Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wardenburg

Am Freitag, den 8.2.2019 fand unter Führung vom Ortsbrandmeister Stefan Buschmann die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wardenburg statt.

Bürgermeisterin Martina Noske überbrachte Grüße der Gemeinde und bedankte sich für die geleistete Arbeit. Es sei noch immer keine Selbstverständlichkeit, dass die Kameraden rund um die Uhr im Ehrenamt für die Bürger da sind. Ebenso gab es Dank für die gute Zusammenarbeit von Herwig Grotelüschen (Gemeindebrandmeister), Bernd Bruns (Leiter Polizei Wardenburg), Gerold Wulf (Leiter Ortsverband THW Wardenburg) und Sven Steinbeck (Malteser Hilfsdienst).

Insgesamt wurden auf 71 Einsätzen 1.788 Stunden geleistet, welche sich auf 39 Brand- und 32 Hilfeleistungseinsätze aufteilen. Die Dienste der aktiven summieren sich auf 6.092 Dienststunden, dazu kommen aus der Jugendfeuerwehr weitere 6.955 Stunden und von den Senioren 12 Stunden. Insgesamt leisteten die Kameraden somit 14.847, im Vorjahr waren es 15.224 Stunden.

Im personellen Bereich hat sich vor allem die Jugendfeuerwehr vergrößert. So bestand am 31.12.2018 die Ortswehr Wardenburg aus insgesamt 118 Mitgliedern, davon 72 aktive Kameraden (im Vorjahr 64), 37 Kindern in der Jugendfeuerwehr (zuvor 25) und 9 Senioren.

Mit einer Gedenkminute wurde an den plötzlich verstorbenen Gemeinde- und Ortspressewart Daniel Eickmann gedacht.

Buschmann bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit den Kameraden, bei der Gemeindeverwaltung und den anderen Hilfsorganisationen.

Weiterhin bedankte sich Buschmann bei allen Arbeitgebern für die Bereitstellung der Einsatzkräfte bei Feuerwehreinsätzen während der Arbeitszeit.

Es mussten wieder einige Posten neu gewählt werden. Wieder gewählt wurden Oliver Ehmen als Zugführer, Sven Koopmann als stellvertretender Zugführer, Hendrik Wulf als stellvertretender Gruppenführer, Tobias Schelling als Gerätewart und Timm Bubolz als stellvertretenden Gerätewart.
Als Funkwart wurde Niklas Wintermann neu gewählt und Arne Meiners als sein Stellvertreter. Zum neuen Gemeinde- und Ortspressewart wurde Jochen Brunßen gewählt und Hannes Brunßen als Stellvertreter. Als neuen Gemeindeatemschutzwart wurde Carsten Höpken gewählt.

Auch standen einige Beförderungen aus: Zum Feuerwehrmann wurden Henrik Cordes und Leon Walz befördert, Markus Kahl wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert, Oliver Knappl wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert und Philipp Logemann wurde zum Löschmeister befördert.


Foto 1 – Beförderungen: (v.l.) Holger Pastoor (stv. Ortsbrandmeister), Herwig Grotelüschen (Gemeindebrandmeister), Markus Kahl, Henrik Cordes, Philipp Logemann, Oliver Knappl, Leon Walz, Martina Noske (Bürgermeisterin), Stefan Buschmann (Ortsbrandmeister)

Foto 2 – Ortskommando: (v.l.) Herwig Grotelüschen, Hannes Brunßen, Holger Pastoor, Maik Buschmann, Carsten Höpken, Philipp Logemann, Tobias Schelling, Sven Koopmann, Erk Volkmann, Jochen Brunßen, Kurt Elfert, Oliver Ehmen, Martina Noske, Stefan Buschmann

Weitere Bilder

zurück