Müll brennt in Unterstand für Einkaufswagen

(GPW). Per Funkmeldeempfänger wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Wardenburg am frühen Sonntagabend um 17:29 Uhr alarmiert; In einem Unterstand für Einkaufswagen an einem Einzelhandelsgeschäft an der Reiherstraße geriet aus ungeklärter Ursache Müll in Brand.

Da sich zu dem Alarmierungszeitpunkt rund neun Kameradinnen und Kameraden zu einer Besprechung aufhielten, konnte die Kräfte sehr schnell ausrücken.

Nach dem Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte Einsatzleiter Stefan Buschmann fest, dass der Müll lediglich glimmte und weder der Unterstand noch das Geschäft durch den Brand gefährdet waren. Dieser wurde mit der Kübelspritze abgelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Es rückten insgesamt 16 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen aus, weitere Kräfte standen im Feuerwehrhaus in Bereitschaft. Gegen 18:15 Uhr war der Einsatz beendet.

Weitere Bilder

zurück